BANKS api

Pressemitteilungen

« zurück zur Übersicht

BANKSapi forciert Bancassurance-Aktivitäten mit Franke und Bornberg Investment

11.07.2019

Münchner PSD2-Provider gewinnt mit Franke und Bornberg marktführenden Spezialisten für Versicherungsanalysen als Partner, um seine Banking-as-a-Service Lösungen und Data Analytics Plattform weiter auszubauen.

  • Gemeinsam mit Franke und Bornberg soll BANKSapi zum führenden Banking-as-a-Service Provider bei Non-and-Near-Banks entwickelt werden
  • Die BANKSapi-Technologie ermöglicht im Rahmen der PSD2-Regulatorik die Integration von Banking-Angeboten in durch Dritte betriebene Leistungsspektren
  • „Smart Money“ wird dabei helfen, das Leistungsangebot von BANKSapi verstärkt auf die Bedürfnisse von Versicherungen auszurichten, die ihre Bancassurance-Aktivitäten forcieren und darüber hinaus mit Hilfe des finanziellen Blutbildes Spar- und Verbesserungspotenziale ihrer Endkunden identifizieren wollen

BANKSapi erweitert den Investorenkreis um renommierten Marktteilnehmer aus dem Versicherungssegment. Die Minderheitsbeteiligung erfolgte über eine Beteiligungsgesellschaft von Franke und Bornberg und ist bereits vollzogen.

Mit Franke und Bornberg erhält BANKSapi Zugang zu fundiertem Branchenwissen und exzellenten Netzwerkkontakten in die Versicherungslandschaft. Zusammen mit dem Gründerteam und dem Company Builder und Ankeraktionär Finconomy wird Franke und Bornberg dabei unterstützen, das aus den Kontoumsätzen identifizierte finanzielle Blutbild mit den Analysedaten der umfassendsten Produktdatenbank der Branche und den Vergleichsrechnern zu kombinieren. Im Anschluss an die durch BANKSapi bereits umgesetzte automatische Erkennung von Versicherungen sollen mit Hilfe der Datenbank von Franke und Bornberg bestehende Verträge inhaltlich bewertet und Deckungslücken identifiziert werden können.

„Mit BANKSapi haben wir einen progressiven Partner gefunden, mit dem wir ein weiteres Kapitel der Zukunft der Versicherungsbranche kooperativ angehen können. Dabei werden unser Datenschatz und unsere Versicherungstechnik für zukunftsweisende und kundenorientierte Prozesse genutzt.“, kommentiert Michael Franke das Engagement seines Hauses.

Jan Wichmann, Co-Founder und Mitglied der Geschäftsleitung der BANKSapi ergänzt: „Die Versicherungsbranche ist bereit für Bancassurance. Wir freuen uns, mit Franke und Bornberg einen sehr anerkannten Dienstleister der Versicherungsbranche als Investor gefunden zu haben. So stärken wir unsere Rolle als Banking-as-a-Service Provider der Assekuranz. Mit der Kombination von Banking, dem finanziellen Blutbild und den Services von Franke und Bornberg unterstützen wir unsere Mandanten dabei, neue Services mit ‚Smart Money‘ anzubieten, die das finanzielle Leben ihrer Endkunden verbessern werden.“

Über BANKSapi
Die BANKSapi GmbH ist ein Banking-as-a-Service Provider mit Sitz in München. Das Unternehmen stellt eine API bereit, nach deren Implementierung User auf ihre Konten, Kreditkarten, Bausparverträge und Depots mittels der Frontend-Anwendungen der Vertragspartner zugreifen können. Banken, Versicherungen, FinTechs und Maklergesellschaften erhalten damit die Möglichkeit, Banking-Leistungen neu zu definieren, Bancassurance-Services zu verbessern und die Alltagsrelevanz der eigenen Angebote zu erhöhen. Das Hosting der Technologie erfolgt im Hochsicherheitsrechenzentrum der DATEV eG und erfüllt höchste Ansprüche an Datenschutz und IT-Sicherheit.

Hinter der BANKSapi GmbH steht ein Gründerteam sowie der B2B-Company Builder Finconomy AG.

Über Franke und Bornberg
Die Franke und Bornberg GmbH in Hannover analysiert und bewertet als Pionier der Versicherungsratings seit 1994 Versicherungsprodukte und Versicherer – unabhängig, kritisch und praxisnah. Der Unternehmensbereich Franke und Bornberg Research GmbH entwickelt und vermarktet Produktdatenbanken und elektronische Vergleichs-, Informations- und Beratungssysteme. Diese basieren auf von Franke und Bornberg GmbH erhobenen und aufbereiteten Informationen über Versicherungsprodukte und -unternehmen. Franke und Bornberg ist fachlich und wirtschaftlich unabhängig und beschäftigt mittlerweile mehr als 100 qualifizierte Mitarbeiter*innen. Das Unternehmen zählt zu den führenden Versicherungsanalysten im deutschsprachigen Raum. Hier arbeiten Menschen mit Persönlichkeit, Talent und Erfahrung in einem dynamischen Umfeld.

« zurück zur Übersicht